Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Donnerstag, 04.07.2024, 19.30 Uhr

Josef Brustmann liest aus „Jeder ist wer“ Ein Stückchen autobiografische Heimatgeschichte, hochgelobt u. a. von Peter Handke und Elke Heidenreich: „Jeder ist wer“ von Kabarettist und Multiinstrumentalist Josef Brustmann, erschienen im unabhängigen Münchner Alliteraverlag! Ich freue mich sehr auf die Lesung mit einem Menschen, der das Leben und die Musik im Blut hat und einfach … Donnerstag, 04.07.2024, 19.30 Uhr weiterlesen

Josef Brustmann liest aus „Jeder ist wer“Josef Brustmann Jeder ist wer Glockenbachbuchhandlung

Ein Stückchen autobiografische Heimatgeschichte, hochgelobt u. a. von Peter Handke und Elke Heidenreich: „Jeder ist wer“ von Kabarettist und Multiinstrumentalist Josef Brustmann, erschienen im unabhängigen Münchner Alliteraverlag!

Ich freue mich sehr auf die Lesung mit einem Menschen, der das Leben und die Musik im Blut hat und einfach wundervoll darüber sprechen kann. Der sich nicht scheut, Gefühle zu zeigen und dessen irrespannenden Geschichten zu lauschen, die Zeit wie im Flug vergehen lässt! Das wird ein feiner Abend!

Und darum geht´s:

Josef Brustmann wächst in großer Armut als achtes von neun Kindern auf. Zwei sterben viel zu früh, die anderen wärmen einander mit Singen, Lachen und Musizieren. Der Vater, für 8 Jahre von Krieg und Kriegsgefangenschaft verschluckt; dass er Josef liebt, zeigt sich erst ganz spät, aber auch, dass es dafür nie zu spät ist. Josef gibt alle Liebe weiter an seine Kinder und Enkelkinder. Seine eigenen Großväter kürzten unglücklich ihr Leben ab. Trauer, die lange nachhallt in den nächsten Generationen. Vertrieben werden aus der Heimat, zufällig stranden im »gelobten« Land Bayern, in Waldram bei Wolfratshausen, ehemals Föhrenwald, ehemals Displaced-Persons-Lager und jüdisches Schtetl. Wie schnell die einen »vergessen« können, die anderen nie; was ist der Mensch, was ist das Leben? Für beides gibt es keine Generalprobe.

Anmeldung: info@glockenbachbuchhandlung.de od. 089 260 32 14

Eintritt: 10 €

Samstag, 15.06.2024, 16.00 Uhr

Kinderbuchlesung mit Matthäus Bär zu „Drei Wasserschweine brennen durch“ Ein lustiges Tier-Abenteuer zum Vorlesen ab 6 Jahren. Die Wasserschweine sind los! Die drei kleinen Wasserschweine Emmy, Tristan und Raul sind gute Freunde und leben zusammen mit ihrer Herde auf einer Wiese im Zoo. Die drei fragen sich, ob es außerhalb ihres Geheges mehr gibt, als … Samstag, 15.06.2024, 16.00 Uhr weiterlesen

Kinderbuchlesung mit Matthäus Bär zu „Drei Wasserschweine brennen durch“

Matthäus Bär Drei Wasserschweine brennen durch GlockenbachbuchhandlungEin lustiges Tier-Abenteuer zum Vorlesen ab 6 Jahren.

Die Wasserschweine sind los! Die drei kleinen Wasserschweine Emmy, Tristan und Raul sind gute Freunde und leben zusammen mit ihrer Herde auf einer Wiese im Zoo. Die drei fragen sich, ob es außerhalb ihres Geheges mehr gibt, als sie zu sehen im Stande sind und was wohl hinter dem Zaun liegen könnte. Mit Mut, Geschick und etwas Glück gelingt es ihnen, die Absperrung zu überwinden und so das »Mehr« und die Welt um sie herum zu erkunden. Auf ihren nächtlichen Ausflügen lernen sie die benachbarten Tiere kennen und erleben spannende und lustige Abenteuer. Der Autor ist Kinder-Songwriter und wurde für diesen Text mit dem DIXI Kinderliteraturpreis für neue Talente ausgezeichnet.

Anmeldung: info@glockenbachbuchhandlung.de oder 089 260 32 14

Eintritt: 8 € / Kind

Dienstag, 25.06.2024, 19.30 Uhr

Lesung mit Martina Bogdahn zu „Mühlensommer“ Warmherzig und humorvoll erzählt Martina Bogdahn in »Mühlensommer« von einem Leben zwischen zwei Welten. Von einer Jugend auf dem Land, einer Flucht in die Stadt und davon, dass man manchmal zurückblicken muss, um sich selbst zu finden. Ein drückend heißer Sommertag. Mit ihren beiden Töchtern macht sich Maria auf … Dienstag, 25.06.2024, 19.30 Uhr weiterlesen

Lesung mit Martina Bogdahn zu „Mühlensommer“

Martina Bogdahn Mühlensommer GlockenbachbuchhandlungWarmherzig und humorvoll erzählt Martina Bogdahn in »Mühlensommer« von einem Leben zwischen zwei Welten. Von einer Jugend auf dem Land, einer Flucht in die Stadt und davon, dass man manchmal zurückblicken muss, um sich selbst zu finden.

Ein drückend heißer Sommertag. Mit ihren beiden Töchtern macht sich Maria auf den Weg in ein langes Wochenende fern von Stadt, Stress und Schule. Doch dann ruft Marias Mutter an: Der Vater hatte einen Unfall und liegt im Krankenhaus. Die Mutter ist bei ihm, und auf dem Bauernhof der Familie müssen Schweine, Kühe und Hühner versorgt werden – aber auch die demente Großmutter.

Maria fährt sofort zum Hof. Doch dort, vor der alten Mühle, erwartet sie neben der unermüdlich Äpfel schälenden Oma auch die Erinnerung an ihre Jugend zwischen Schulbus und Schweinestall, Dreimeterbrett und Kirchenbank, an starre Traditionen und lauter kleine Freiheiten.

Als am Tag darauf die Mutter aus dem Krankenhaus heimkehrt und plötzlich auch Marias Bruder Thomas auf dem Hof steht, ist die Familie versammelt. Sie eint die stille Sorge um den Vater. Bis Thomas das Schweigen bricht und endlich zur Sprache kommt, was sie alle lang verdrängt haben …

Anmeldung: info@glockenbachbuchhandlung.de oder 089 260 32 14

Eintritt: 12 €