Nah, mit Tier

Erik Kormann, Der Esel steht. Durch Südfrankreich mit einem charmanten Langohr. Inspiriert von R. L. Stevensons Bericht „Reise mit dem Esel durch die Cévennen“ von 1878 verwirklicht Erik Kormann einen Lebenstraum und durchstreift zehn Tage lang mit Narcisse die Landschaften Südfrankreichs. Das eigensinnige Grautier ist ein wahrer Meister der Entschleunigung, und die Frage, wer hier … Nah, mit Tier weiterlesen

Erik Kormann, Der Esel steht. Durch Südfrankreich mit einem charmanten Langohr.
Inspiriert von R. L. Stevensons Bericht „Reise mit dem Esel durch die Cévennen“ von 1878 verwirklicht Erik Kormann einen Lebenstraum und durchstreift zehn Tage lang mit Narcisse die Landschaften Südfrankreichs. Das eigensinnige Grautier ist ein wahrer Meister der Entschleunigung, und die Frage, wer hier eigentlich mit wem wandert, wer die Zügel in der Hand hat und wer die Route und das Ziel vorgibt, wird immer wieder aufs Neue entschieden, mal so, mal so. Gut dosierte Landschaftsbeschreibungen, ab und an ein wenig historisches Hintergrundwissen, berührende Momente der wortlosen Verständigung zwischen Mensch und Tier, schöne Fotos und ein warmherzig- humorvoller Ton – Eselfreunde, Wanderer und Frankreichfans werden ihre Freude haben!

Hier in unserem Online-Shop bestellen