Auszeit = Lesezeit – Unser Lese-Empfehlungen im August

Endlich Sommerferien! Und egal, ob am Bergsee, am Meer, unterwegs im Zug oder am Tisch im Straßencafé – wir haben die richtigen Begleiter für Ihre Auszeit.

Unser Empfehlungen im August 2017 können Sie wie immer bequem in unserem Onlineshop, telefonisch unter +49 (0)89 / 2 60 32 14 oder per Email bestellen. Es gilt: Was bis 17 Uhr bestellt ist, kann am nächsten Tag ab 11 Uhr abgeholt werden. (außer montags, dann ist der Laden geschlossen).


Top-Empfehlung: „Der Club“ von Takis Würger

Mein Favorit unter den Neuerscheinungen ist „Der Club“ von Takis Würger.

Was ist das Besondere an diesem Buch? Es ist auf jeden Fall viel mehr als nur ein Krimi! Eine packende Lebens- und Liebesgeschichte, ein Sittenbild der englischen Oberschicht, ein Roman über das Boxen, eine Geschichte über ein verstörendes Geheimnis, die Lebensgeschichte des jungen Hans Stichler … Das alles in ein schmales, wunderschön gestaltetes Buch gepackt – unbedingt lesenswert!

Der Autor Takis Würger ist Redakteur beim Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Er hat eine Zeitlang in Cambridge gelebt und war dort Mitglied im Boxclub.

» jetzt in unserem Online-Shop bestellen

„Geständnisse“ von Kanae Minato

Besonders gepackt hat mich auch der subtile Roman „Geständnisse“ der Japanerin Kanae Minato, einer ehemaligen Lehrerin.

Die vierjährige Tochter der alleinerziehenden Lehrerin Moriguchi kommt im Schwimmbad der Schule zu Tode. Kurze Zeit später kündigt Moriguchi, denn sie weiß, daß ihre Schüler Schuld am Tod des Kindes haben. Mit immenser Sogwirkung wirft sie einen Blick auf die menschlichen Abgründe, bietet außerdem Innenansichten auf ein unbekanntes, spannendes Land. Eine Geschichte voller unerwarteter Wandlungen, die einen noch lange begleiten.

» jetzt in unserem Online-Shop bestellen

„Diese gottverdammten Träume“ von Richard Russo

Endlich als Taschenbuch erschienen ist „Diese gottverdammten Träume“ von Richard Russo. Ganze 750 Seiten dick! Russos Roman liest sich wie die Vorstufe zu dem, was gerade in den USA geschehen ist.

Ein bildkräftiges, wuchtiges und doch elegant erzähltes Meisterwerk.

» jetzt in unserem Online-Shop bestellen

„Un-Orthodox“ von Deborah Feldman

Ein erschreckender Blick auf die dunkle Welt einer ultraorthodoxen jüdischen Sekte in New York. Das Buch stürmte am Tag des Erscheinens die Bestsellerliste der New York Times und liegt jetzt endlich als Taschenbuch vor.

» jetzt in unserem Online-Shop bestellen

 

Suppen für Syrien

„Eine Suppe ist etwas Elementares. Und sie ist immer von Nutzen, auch wenn die Welt um uns herum versagt.“

Dieses phantasievolle Suppenkochbuch enthält 80 Lieblingsrezepte aus aller Welt und ist eine wunderbare Möglichkeit, zu helfen und gleichzeitig zu geniessen. Die Gewinne aus dem Verkauf des Buches gehen zu 100 % an die Flüchtlingsorganisation „Schams e. V.“. Diese Organisation betreut vor Ort langfristige Projekte mit syrischen Flüchtlingskindern…

» jetzt in unserem Online-Shop bestellen

 

„So, und jetzt kommst du“ von Arno Frank

Wenn der eigene Vater ein Hochstapler ist…

Aufregend, wenn die Eltern auf der Flucht vor der Polizei ihre Kinder mitschleppen. Aber für die drei Geschwister verwandelt sich das Abenteuer bald in einen Albtraum. Ihre Odyssee führt sie quer durch Europa. Ein Roman wie ein Roadmovie. Eine ebenso tragische wie komische Familiengeschichte.

© Klett-Cotta

» jetzt in unserem Online-Shop bestellen

 

 

„Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde

England im Jahr 1852: der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.

Ohio, USA im Jahr 2007: der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden.

China, im Jahr 2098: die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit.

Wie alles mit allem zusammenhängt: mitreißend und ergreifend erzählt Maja Lunde von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Sie stellt einige der drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie gehen wir um mit der Natur und ihren Geschöpfen? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern? Wofür sind wir bereit zu kämpfen?

Ein ungewöhnlicher Roman, der gewaltige Zeitsprünge wagt. Lunde Majas Buch malt eine dystopische Zukunft der Erde nach dem Ableben der Bienenvölker aus. Ihr Roman wurde mit dem norwegischen Buchhändlerpreis ausgezeichnet.
© Verlagsgruppe Random House / Börsenblatt

» jetzt in unserem Online-Shop bestellen



Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen!

Deswegen beraten wir Sie seit 25 Jahren persönlich in der Glockenbachbuchhandlung – immer am Puls der Zeit und inhaberinnengeführt. Als Buchhändlerin aus Leidenschaft möchte ich Ihnen natürlich weit mehr als die übliche Bestsellerliste bieten. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach ausgefallenen Neuerscheinungen für Sie. Auf dieser Seite finden Sie nun auch online aktuelle Novitäten, die mir besonders aufgefallen sind. Oder sprechen Sie mich persönlich im Laden an – ich berate Sie gerne individuell nach Ihrem Geschmack.

Möchten Sie unsere aktuellen Empfehlungen per Mail? Dann melden Sie sich hier an: